Logo von Urlaubermagazin
Fernreisen
Logo von Urlaubermagazin
Like / Share Tweet Google+
Thema: Fernreisen

Naher Osten Special

Tipps und Empfehlungen für Reisen in den Nahen Osten.

Byblos (Libanon)


Byblos
© Eva Pilipp - CC BY-ND 3.0
Die märchenhafte Fischerstadt am libanesischen Mittelmeer lockt mit Ruinen, Fischrestaurants und beeindruckender Altstadtarchitektur. Als eine der wichtigsten Hafenstädte der Levante wurde von dort in die Welt hinaus gehandelt – vor allem mit den bis heute symbolträchtigen Zedernbäumen des Libanon und Papyrusrollen, Frühmaterial zur Papierherstellung.
Weiter...

Beirut (Libanon)


Beirut
© Eva Pilipp - CC BY-ND 3.0
Die Straßen der pulsierenden Metropole liegen in der Nacht nicht still. Libanons Hauptstadt vermischt Meer und Strand mit Jahrtausende alter Geschichte. Die lebendige Stadt am Mittelmeer ist nicht nur guter Ausgangspunkt für eine Libanonreise, auch Syrien und Jordanien sind nicht weit.
Weiter...

Oman, Stern der Arabischen Halbinsel


Oman
© WP-User: Franzfoto - GNU-FDL
Das Weihrauchreich Arabiens wird für Reisende zur inspirierenden Farb-, Form- und Kulturwelt. Achtzig Prozent des Landes sind Wüste. Der Rest Formen, Farben, Inspirationen, Geheimnisvolles und legendäre, naturwilde Landschaften
Weiter...

Jordanien


Jordanien
© Eva Pilipp - CC BY-ND 3.0
Jordaniens faszinierende Wüstenlandschaft, seine Meere und Schlösser machen es zum Meilenstein jeder Nahostreise.Von Amman zum toten Meer, über Akaba ans rote Meer und nach Wadi Rum, der wohl berühmtesten Wüstenlandschaft des Nahen Osten: Die Reiserouten durch Jordanien tragen Geschichte, Spannung und Wunschvorstelllungen nach der Exotik des heissen Sandes durchs Land.
Weiter...

Ramallah


Ramallah
© Eva Pilipp - CC BY-ND 3.0
Kulturelles, politisches und wirtschaftliches Zentrum Palästinas: Von Arafat, Caffés und Graffitis. Die Stadt Ramallah wird wegen ihres angenehmen Klimas und der günstigen Höhenlage im Westjordanland als Braut Palästinas bezeichnet.
Weiter...

Jerusalem


Jerusalem
© Eva Pilipp - CC BY-ND 3.0
Die spirituell-mystische Hauptstadt Palästinas/Israels fasziniert Reisende seit tausenden Jahren. Von Granatäpfeln und Nebukadnezar. Auch überzeugte Atheisten spüren in der heiligen Hauptstadt, bedeutend für die drei großen monotheistischen Weltreligionen, einen Hauch Spritualität.
Weiter...


Buchläden in Beirut, Damaskus und Jerusalem


Bücherladen
© Eva Pilipp - CC BY-ND 3.0
Bagdad und Damaskus gehörten einst zu blühenden Schreib- und Buchoasen. Auch heute noch finden sich im Nahen Osten Buchläden, die süchtig machen. Bücherkauf beim Bereisen der drei Länder ist jedem empfohlen. Trotz teilweiser Zensur, die in den letzten Jahren ohnehin gelockert wurde, findet sich für jedes Alter und jeden Geschmack Spannendes.
Weiter...

T.E. Lawrence – Spion, Schrifsteller und Mythos


Jordanien
© Eva Pilipp - CC BY-ND 3.0
Edward Thomas Lawrence, britischer Geheimagent in Arabien im ersten Weltkrieg, scheidet die Gemüter wie kaum eine andere Figur des arabischen Unabhängigkeitskampfes gegen das Osmanische Reich.
Weiter...

So schön war es in Syrien vor dem Krieg


Damaskus (Syrien)


damaskus
© Eva Pilipp - CC BY-ND 3.0
Syriens Hauptstadt Damaskus hat Reisende seit jeher angezogen. Auf der Suche nach einem Stück Menschheitsgeschichte. Noch nicht in die Fänge des tabulosen Massen- und Plantourismus verfallen, bietet das Land Individualreisenden Tausend und eine Möglichkeiten tief in die Geschichte der ältesten Stadt der Welt, Damaskus, zu tauchen.
Weiter...

Palmyra, Wüstenstadt in Syrien


Palmyra
© Eva Pilipp - CC BY-ND 3.0
Von Oasen, Tempeln und Sand: Wüstenstadt Palmyra in der syrischen Wüste. Ihre Verbindung zur Seidenstrasse, machte Palmyra bald reicher als jede andere Stadt der Wüste; Seide, Gewürze und andere Schätze des Orients strömten durch die geschäftigen Adern der damaligen Metropole in alle Teile der Welt.
Weiter...

Aleppo (Syrien)


Händer Aleppo
© Eva Pilipp - CC BY-ND 3.0
Die nordsyrische Stadt polarisiert mit atemberaubenden Bazaren, Altstadt und Widersprüchen. Durch dunkle Straßen, verstreute Gewürze, Eselhufgeräusche, Kardamon- und Baklawageruch, Olivenseifen und Rosenblüten streckt sich der Weg in Aleppos endloses Suqsystem.
Weiter...

Hakauwati, der letzte Märchenerzähler


Kaffeehaus in Damaskus
© Eva Pilipp - CC BY-ND 3.0
Ali Baba reiste einst durchs Morgenland. Heute reist er durch Worte und Geschichten der letzten Kaffeehauserzähler. Als syrische und heute vorwiegend Damaszener Tradition, haben die Kaffeehaus-Märchenerzähler Geschichte gemacht.
Weiter...


Cookies helfen uns Ihnen eine Vielzahl von Funktionen anzubieten. Diese Webseite nutzt auch Drittanbieter-Cookies.
Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren OK