Logo von Urlaubermagazin
Reise suchen
Alpenregion
Logo von Urlaubermagazin
Like / Share Tweet Google+
Thema: Alpenregion

Naturns im Meranerland

Idylle bei NaturnsFoto: F Delventhal - CC BY 2.0 Naturns im Vinschgau ist ca. 12km von Meran entfernt und liegt wunderschön inmitten von Apfelplantagen. 315 Sonnentagen im Jahr und ein mildes Klima versprechen größten Erholungswert.

Unbedingt anschauen!

Ein kleines Kirchlein beherbergt den größten Schatz der Gegend: In der Prokulus-Kapelle, die im 7. Jahrhundert auf den Fundamenten eines antiken Gebäudes erbaut wurde, befinden sich die vermutlich ältesten Fresken des deutschen Sprachraums. Das 2006 neu eröffnete Prokulus-Museum mit unterirdischem Museumsparcours lädt zur multimedial unterstützten Zeitreise von der Spätantike bis zur großen Pestepedemie des 17. Jahrhunderts.

Sehenswert ist auch die spätgotische Pfarrkirche St. Zeno. Schloss Hochnaturns, das Wahrzeichen des Ortes, ist ein Hotel und leider nicht zu besichtigen.

Eine knappe Stunde Fußweg vom Zentrum entfernt (oder mit einem Shuttlebus erreichbar) ist Schloss Juval, Wohnsitz der Familie von Reinhold Messner und Teil seines Museumsprojektes. Hier sind v.a. religiöse Objekte und Tibetika ausgestellt, außerdem Messners Maskensammlung aus fünf Kontinenten.
Schloss Juval liegt am Eingang zum Schnalstal. Dieses wunderschöne Hochgebirgstal ist ein einzigartiges Wanderparadies, weltberühmt wurde es aber 1991 als Fundort des „Ötzi“, der heute im Archäologiemuseum in Bozen zu bestaunen ist. In Schnals bietet der Archeopark die Möglichkeit, die Lebensweise der Menschen, die hier vor 5000 lebten, im Museum und im Freigelände unmittelbar kennen zu lernen.

Sommer & Winter

Blick auf die angezuckerte TexelgruppeFoto: Bold1651 - GFDL Dass Naturns sich zu einem überaus beliebten Urlaubsort entwickelt hat, liegt v.a. an den vielen Wandermöglichkeiten. Zahlreiche Wege führen in die umliegenden Berge und in den Naturpark Texelgruppe. Im Tal lässt es sich wunderbar entlang der „Waale“ wandern, das sind die Bewässerungskanäle, welche die Bauern seit Jahrhunderten angelegt haben. Am Sonnberg gibt es einen Kneippwanderweg, als besondere Attraktion (nicht nur) für Kinder wird Lama-Trekking steht angeboten. Natürlich mangelt es auch nicht an Möglichkeiten zum Klettern, Reiten oder Biken, und auch für Adventure-Sportarten (Rafting, Kanu, Paragleiten etc.) gibt es ein breites Angebot.

Im Winter ist v.a. das nahe Schnalstal idealer Wintersportort, das Schigebiet am Schnalstaler Gletscher auf über 3.000m Seehöhe ist schneesicher bis in den Mai.

Spezielles

Naturns hat den größten „Nature.Fitness.Park“ der Alpen eingerichtet. In dieser Anlage können Sie auf genau beschilderten Routen Nordic Walken, Joggen, Biken, Inline-Skaten und sich auf dem Fitness-Parcours in Form bringen. Auf den einzelnen Strecken erhalten Sie genaue Angaben zu Entfernung, Höhendifferenz und richtigem Training. Damit wird das tägliche Fitnessprogramm zum Genusserlebnis.
Genuss und Wellness bietet auch das gastronomische Angebot. Natürlich dreht sich vieles um den Apfel, aber auch Birnen, Kirschen und Marillen und nicht zu vergessen: Wein werden angebaut. Ein Höhepunkt des Jahres ist das Tröggelen im Herbst!

geschrieben von Gerhard Waiz


Diese Seite speichert Cookies und stellt Verbindungen zu Drittservern her. Mehr erfahren OK