Logo von Urlaubermagazin
Reise suchen
andere Reiseziele
Logo von Urlaubermagazin
Like / Share Tweet Google+
Thema: andere Reiseziele

Urlaub im eingenen Garten


Was tun, wenn in diesem Jahr ein Urlaub in Geranien ansteht? Sehnsüchtig alte Urlaubsbilder begutachten oder sich doch lieber ein Urlaubsersatzprogramm zurechtlegen?



Liegestuhl im Garten - Fotoquelle: Fotolia
© drubig-photo - Fotolia.com
Wo ich heuer meinen Urlaub verbringen werde? Mmmmh. Leider auf Balkonien. Da helfen auch keine sehnsuchtsvollen Blicke in bunte Reiseprospekte und neidische Seufzer, wenn Bekannte von ihren ausgeklügelten Fernreisen erzählen, denn meine Reisepläne mussten dieses Jahr aus budgetären Gründen bis auf Weiteres aufgeschoben werden.

Was soll die trübsalblasende Daheimgebliebene mit ihrer immensen Freizeit also anfangen, wenn alle anderen weit entfernte Länder bereisen und sie sich fühlt wie Kevin allein zu Haus?

Um einem eventuellen Frust vorzubeugen, lege ich mir also einen detaillierten Ablauf für meinen Urlaub in Geranien zurecht. Also: Kein Wohnungsputz und keine Bügelwäsche - sondern ein gut durchdachtes Freizeitprogramm.

Ich beginne zunächst meine kleine, aber feine Terrasse in eine Wohlfühloase zu verwandeln. Dafür besorge ich mir in meiner Gärtnerei eine Kokospalme Marke "Hawaii" und bei Ikea den buntesten aller bunten Stoffe, um meinem Liegestuhl einen neuen Touch zu verleihen. In der Buchhandlung erstehe ich den Bestseller "Cocktails mixen - leicht gemacht", damit ich mir mein Urlaubsfeeling wenigstens zurechtshaken kann. Beim Baumarkt bestelle ich mir eine halbe Tonne Sand, den ich kunstvoll auf meiner Terrasse anhäufe und schließlich nur mehr auf eine Portion Schönwetter hoffe. Auch der Holzkohlengrill wird einer gründlichen Renovierung unterzogen, sodass einem gemütlichen Grillabend mit brutzelnden Würstchen und Koteletts nichts mehr im Wege steht. Mediterrane Köstlichkeiten, wie Oliven, Feta oder eingelegte Weinblätter schaffen zusätzliche südländische Urlaubsatmosphäre.

In der Videothek entleihe ich alle DVDs, die ich mir seit meinem letzten Urlaub meistens nur zum Teil anschauen konnte, da mich wegen Überarbeitung chronischer Schlafmangel plagte.
Last but not least lasse ich auch meinen künstlerischen Begabungen freien Lauf und hänge mir ein kunterbuntes Schild mit vier Sternen an die Tür meiner "Luxussuite".

Lassen wir also den Urlaub auf Balkonien kommen...

Ein Artikel von Mag. Manuela Molk


Cookies helfen uns Ihnen eine Vielzahl von Funktionen anzubieten. Diese Webseite nutzt auch Drittanbieter-Cookies.
Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren OK